Mittwoch, 9. November 2011

Neonazi Sven Liebich mahnt Shops wegen angeblicher Markenrechtsverletzung (Evolution Shirt) ab

Kürzlich erhielten eine Reihe von T-Shirt Anbietern bei u.a. bei eBay eine Abmahnung durch die Anwaltskanzlei Deutsch aufgrund angeblicher Markenrechtsverletzung. Das Pikante an dieser Groß-Abmahnung ist folgendes:

Bei dem Abmahner Sven Liebich (manchmal nennt er sich Sven Liebig s.u.) handelt es sich um einen populären Neonazi aus Halle (Saale).

Der bekennende Rechtsradikale ist u.a. Mitglied der mittlerweile verbotenen Gruppierung "Blood & Honour" (B&H).
Siehe hier http://www.sachsen-anhalt.de/index.php?id=4742

Sven Liebich verkauft unverhohlen rassistische Shirts in seinem eigenen Shop:

It's not Racist if it's true T-Shirt von Sven Liebich


Sven Liebich hatte schon mehrfach Besuch von der Polizei welche u.a. Hakenkreuzfahnen und die Technik zum Bedrucken von T-Shirts beschlagnahmte. Link weiter unten.





Besonders interessant ist wohl der Fakt, dass der Neonazi Sven Liebich seine Shirts offiziell bei Amazon.de im Angebot hat:

Angebot von Sven Liebich bei Amazon.de

Dort gibt es u.a. auch Springerstiefel mit Stahlkappe.

Sven Liebich gibt in seinem Impressum bei Amazon an er heiße Sven Liebig (g anstatt ch). Hier der Link:

Verwirrspiel: Sven Liebich vs. Sven Liebig

Weitergehende Informationen:

Neonazi Bekleidung und Sven Liebich

Chronik der faschistischen Aktivitäten in Halle (Saale) mit Sven Liebich:

http://antifa.uni-halle.de/Veroeffentlichungen/chronik.htm


Bildmaterial - Sven Liebich auf einer Nazi Demo:

http://venceremos.sytes.net/archiv/ddneonazis/feb03pack/antiantifa2.html

Artikel - Wer ist Sven Liebich?

Beschlagnahmte Hakenkreuzfahnen bei Sven Liebich

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen